Tischplan

Bei jeder Feier ist dieser Teil mit der Wichtigste und leider oft auch der nervenaufreibendste Part. Wer sitzt wo, mit wem und warum? Hat Daniel eine neue Freundin oder ist er doch noch Single? Sollte Tante Maria nicht besser zu Onkel Heinz sitzen und wo bringen wir um Gottes Willen nur all die Kinder unter?

Damit Sie nicht immer wieder von Vorne beginnen müssen, haben wir hier den Tischplan zum Ausdrucken und beschriften für Sie vorbereitet.

Je nach Bestuhlung können im Festsaal bis zu 100 Gästen an runden Tischen und bis zu 120 Gästen an Tafeln Platz nehmen. Darüber hinaus decken wir für bis zu 20 Kinder auf der Terrasse oder im Garten ein. Unabhängig von der Personenzahl ist ein Kindertisch mit kindergerechtem Essen und Kinderbetreuung immer empfehlenswert. Nur so können die Kinder sofort nach dem Essen wieder in Ruhe im Garten spielen und deren Eltern das Buffet genießen.

Tischplan runde Banketttische oder rechteckgie Tafeltische

 

Wir können maximal 9 runde Banketttische oder 10 rechteckige Tafeln im Saal stellen. An den runden Tischen können bequem bis zu 11 Gästen Platz nehmen. Wenn Sie auf die Zusammenstellung der gäste achten, sind auch schon mal 12 Gäste an den runden Tischen möglich, insgesamt also ca. 100 Gäste. An den rechteckigen Tafeln können je 12 Gästen pro Tisch Platz nehmen, insgesamt also ca. 120 Gäste.

Unabhängig von der Gästezahl, decken wir gerne für bis zu 20 Kinder auf der Terrasse oder im Garten ein.

Hilfestellung für den Tischplan

Zunächst die Tische durchnummerieren und die geplante Gästezahl pro Tisch eintragen, bitte die Hochstühle separat mit einem „H“ kennzeichnen.
Summe der Gäste inkl. Brautpaar, DJ, Band, :
Kinder 0 bis 6 Jahre:
-davon Kinderstühle:
Kinder 7-15 Jahre:
Gäste ab 16 Jahre:
Kindertisch im Garten für wie viele Kinder: